Die Ausbildung für die Pflege soll insbesondere dazu befähigen, folgende Aufgaben eigenständig auszuführen:

  • Erhebung und Feststellung des Pflegebedarfs, Planung,Organisation
  • Durchführung und Dokumentation der Pflege
  • Evaluation der Pflege, Sicherung und Entwicklung der Qualität der Pflege
  • Beratung, Anleitung und Unterstützung von Patienten in der Auseinandersetzung mit Gesundheit und Krankheit
  • Eigenständige Durchführung ärztlich veranlasster Maßnahmen
  • Maßnahmen der medizinischen Diagnostik,Therapie und Rehabilitation
  • Maßnahmen in Krisen- und Katastrophensituationen
  • Interdisziplinär mit anderen Berufsgruppen zusammenzuarbeiten