... Wichtige Hinweise in der Coronavirus-Pandemie-Zeit zu allen Einrichtungen der OsteMed ... bitte hier klicken ...  

   

Joshua Wendelken ist 2020 das 400. Baby in der OsteMed Klinik Bremervörde

(Bremervörde, Dezember 2020) Kurz vor Weihnachten konnten die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe der OsteMed Klinik in Bremervörde das 400. Baby in diesem Jahr entbinden. Der kleine Joshua Wendelken wurde am 5.12.2020 um 10.53 Uhr mit einer Größe von 51 cm und einem Gewicht von 3840 g geboren. Eine Woche vor dem errechneten Termin erblickte der kleine Junge mit Unterstützung der Hebamme Ilse Ochner das Licht der Welt.

 

Die stolzen Eltern Janine Stach und Jens Wendelken aus Farven hatten sich die OsteMed Kliniken bewusst ausgesucht, da ihnen die familiäre, persönliche und vertraute Atmosphäre in der OsteMed Klinik einfach überzeugt hat. Diese Überzeugung haben immer mehr Eltern, denn seit 2013 steigert sich jedes Jahr die Anzahl der Geburten in der OsteMed Klinik in Bremervörde.

Wurden 2013 noch 350 Babys geboren, lag 2015 die Zahl im Dezember bei 411 , 2016 im Dezember 419 Babys und in den letzten Jahren sind immer deutlich über 400 geboren . Auch in diesem Jahr sieht es gut aus, dass diese Zahl wieder erreicht werden kann. Die Geburtshilfe der OsteMed genießt einen sehr guten Ruf. In der am 25. Februar 2016 veröffentlichten Studie vom Picker Institut Deutschland wurde die Geburtsklinik der OsteMed in Bremervörde bundesweit auf den 6. Platz der elternfreundlichsten Geburtskliniken in ganz Deutschland gewählt.

Bildhinweise: Auf dem Foto Mutter Janine Stach , das 400 Baby Joshua Wendelken , Chefarzt Dr. Ullrich Striecker sowie Stationsleitung Birgit Buck.