... Wichtige Hinweise in der Coronavirus-Pandemie-Zeit zu allen Einrichtungen der OsteMed ... bitte hier klicken ...  

   

Bereits in diesem Jahr wurden schon 75 Babys in Bremervörde geboren.

(Bremervörde, 10.03.2017) Zwillingsgeburten sind auch in der OsteMed Klinik in Bremervörde nicht alltäglich. Daher freuten sich alle Beteiligten, dass am 01.03.2017 der kleine Julian und der kleine Maximilian im Abstand von nur einer Minute gesund und munter das Licht der Welt erblickten. Besonders für die Mutter, Nadja Lisa Ladwig, war die Geburt in der OsteMed Klinik etwas ganz besonderes, da sie von 2005-2008 in der OsteMed den Beruf der Krankenschwester erlernt hatte.

weiterlesen ...

Ingrid Schröder wird nach 15 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit verabschiedet 

Die grünen Damen und Herren sind ehrenamtliche, professionelle Mitarbeiter die sich um die Wünsche von Patienten in Krankenhäusern und Altenheimen kümmern. Ihr Anliegen ist es, sich Zeit für das Wohlbefinden der Patienten zu nehmen. Zu diesen grünen Damen gehörte 15 Jahre lang auch Ingrid Schröder aus Tarmstedt. Seit April 2001 war sie ehrenamtlich im Martin-Luther-Krankenhaus (MLK) in Zeven tätig. Die Motivation selber als grüne Dame tätig zu sein kam, als sie selber im Krankenhaus im Bremen lag.

weiterlesen ...

Salomea Finya Römer ist das 400. Baby im Jahr 2016 in der OsteMed Klinik Bremervörde 

(Bremervörde, 22.12.2016) Kurz vor Weihnachten konnten die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe der OsteMed Klinik in Bremervörde das 400. Baby in diesem Jahr entbinden. Die kleine Salomea Finya Römer wurde am 18.12.2016 mit einer Größe  von 53 cm und einem Gewicht von 3810g geboren.

weiterlesen ...

Patienten profitieren in Zukunft von exzellenten Röntgenaufnahmen bei geringer Strahlendosis

(Zeven/Bremervörde) Mit einem Finanzvolumen von knapp 600.000 Euro haben die OsteMed Kliniken in Zeven und Bremervörde jetzt ihre Röntgenabteilung auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Die modernen Röntgengeräte der Firma Samsung ermöglichen eine sehr hohe Bildqualität, die durch eine neue technische Innovation aber mit deutlich geringer Strahlungsdosis auskommt.

weiterlesen ...